Doppelmeisterschaft der Herren

Bei optimalen äußeren Bedingungen ermittelte die TeG Altmühlfranken auf der Tennisanlage in Dittenheim ihre Vereinsmeister im Herren Doppel. 

Acht Paarungen gingen zunächst in zwei Vierergruppen an den Start. Von Beginn an entwickelten sich im Match-Tiebreak-Modus spannende und gutklassige Partien. In den Halbfinals konnten sich die Paarungen Jürgen Lang/Dino Börlein gegen Reinhold Huber/Holger Looks und Uli Gruber junior/Uli Gruber senior gegen Hans Knorr/Erich Schmoll jeweils hart umkämpft durchsetzen. 

Platz drei ging im Duell der Unterlegenen an das Duo Huber/Looks. Spannung und sehenswerte Ballwechsel bot auch das Endspiel. Schließlich hatte die Vater-Sohn-Kombination Gruber knapp die Nase vorn und holte sich damit den Vereinsmeister-Titel. Ausgetragen wurden darüber hinaus die übrigen Platzierungsspiele.

  Neben dem sportlichen Aspekt dominierte beim Turnier der TeG vor allem das gesellschaftliche Miteinander. Im Rahmen der Siegerehrung (Foto) bedankten sich die TeG-Abteilungsleiter Jürgen Lang und Dino Börlein bei allen Aktiven für ihre Teilnahme.
                                                                                                                        uli