Hauptsponsor

http://www.auto-oster.de

Spielbericht Damen BOL: Sieg im letzten Heimspiel gegen Altdorf.

Senioren - 1. Mannschaft Damen
Sonntag, den 13. Mai 2012 um 20:29 Uhr

FV Dittenheim : 1.FC Altdorf   1:0 (0:0)
Beim letzten Heimspiel der Saison, hatte die Damenmannschaft des FV Dittenheim den 1.FC Altdorf zu Gast. Vor wenigen Wochen beim Gastspiel in Altdorf hatten sich die Dittenheimer Damen eine 0-4 Katsche abgeholt. Jetzt stand Wiedergutmachung auf der Tagesordnung.

 

Gut eingestellt gingen die FV Mädels in die Partie, die in der Anfangsphase sehr ausgeglichen war. Die Heimelf tat etwas mehr für´s Spiel und erarbeiteten sich so Feldvorteile.
Die erste Großchance hatte Barbara Funk in der 25 min., nach einer Ecke kam Sie aus 7m zum Kopfball, für die geschlagene Torfrau, konnte eine Gästespielerin auf der Linie klären. Im direkten Gegenzug tankte sich Linksverteidigerin Kathrin Jäkel durch, scheiterte jedoch aus kurzer Distanz an Julia Meyer. In der 30. und 32. gab es gleich eine Doppelchance für den FV. Zuerst setzte sich Babsi Funk gegen Ihre Gegenspielerin durch, leider würde Ihr Zuspiel auf die einschussbereite Nicole Hahn noch geklärt. Danach wurde Beate Riehl nach einer Minnameier Flanke beim Torschuß aus 6m geblockt. Die Gästeabwehr hatte zunehmend Probleme, die FV Offensive unter Kontrolle zu halten. Der Führungstreffer lag in der Luft und war eigentlich überfällig. Fünf Minuten vor dem Ende der ersten Hälfte konnte sich die agile Barbara Funk wieder durchsetzten, doch anstatt selbst den Abschluss aus viel versprechender Position zu suchen, entschied sie sich für ein Abspiel , das beim Gegner landete. Mit dem Halbzeitpfiff hatte wieder Barbara Funk eine Riesenchance, diesmal war die gute Gästetorfrau Silke Perl zur Stelle und hielt für Altdorf das 0-0 fest.
Mit dem Anpfiff zur zweiten Halbzeit lief Nicole Hahn auf und davon, schoss aber knapp links unten am Tor vorbei. Drei Minuten später scheiterte Barbara Funk aussichtsreich an Silke Perl. Von einem Freundschaftskick zum Ende der Saison konnte hier nicht die Rede sein. Beide Mannschaften schenkten sich nichts, jedoch war das Spiel sehr fair und Georg Riedel hatte mit der Begegnung keinerlei Probleme. Nach einem kurzen Aufbäumen des FC Altdorf kontrollierte der FV wieder das Geschehen zur Mitte der zweiten Hälfte.
Auch beide Trainer mussten alles geben um Ihre Schützlinge zum Erfolg zu führen, wobei Altdorf wohl mit dem Unentschieden zufrieden gewesen wäre. In der 63. Minute hatte Beate Riehl ein gute Einschussmöglichkeit, aus abseitsverdächtiger Position scheiterte sie an Perl. In der 67. min, tauchte wieder Nicole Hahn alleine vor dem Tor auf, fand aber auch in der Altdorfer Torfrau ihre Meisterin. Endlich, in der 80 min. traf Barbara Funk zum hoch verdienten 1-0 für die gelbschwarzen, aber erst im zweiten Versuch, den ersten konnte Perl parieren, war aber beim Nachschuß unter die Latte genauso machtlos, wie Viola Schmidt auf der Linie. Damit erlöste sie den Dittenheimer Anhang und besonders Trainer Roithmeier und belohnte Ihre Mannschaft für das intensive Spiel. Dieses Ergebniss konnte mit Geschick über die Zeit gebracht werden. Zum Saisonfinale nächsten Samstag geht’s zum Derby nach Kalbensteinberg.

FVD:
Funk B., Meyer J., Hahn N., Winter F., Meyer A. ( 83 min. Enderlein V.), Hahn K., Ittner L.,
Riehl B., Minnameier E. ( 88. Ramspeck S.) Rühl J., Kipfmüller L.

 


Powered by Bluestar Webdesign. Copyright by FV Dittenheim 1958 e.V.